Dr. med. Stefan Lehnhardt

Dr. Stefan Lehnhardt Dr. Stefan Lehnhardt

» Publikationsliste

CURRICULUM VITAE

  • 1990-1997
    Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. und King Edward VIII Hospital, University of Natal, South Africa
  • Mai 1997
    Staatsexamen mit Teilapprobation
  • 1994-1996
    Promotion am Institut “Experimentelle Radiologe der Abt. diagnostische Radiologie”, Universitätsklinik Freiburg, Leitung Prof. Dr. Juergen Hennig mit dem Thema:”Gd-DTPA-BMA as contrast agent for First-pass-Perfusion measurement in rat kidneys with MR imaging” , Note: magna cum laude
  • 1997- 1998
    AIP, Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin
    Drs. Schmitt/Kutzner/Schäffer/Prof. Dr. R. Langer in Freiburg
    Arzt im Praktikum mit Weiterbildung in Nuklear Medizin und diagnostische Radiologie
  • Januar 1999
    Approbation als Arzt
  • 1999-2004
    Abteilung Diagnostische Radiologie des Klinikums der Universität Freiburg, Prof. Dr. M. Langer
    Weiterbildungsassistent, Oberarzt für diagnostische Radiologie
  • 2001-2002
    Weiterbildungsassistent Strahlentherapie Prof. Dr. Frommhold
  • August 2003
    Facharztanerkennung für Diagnostische Radiologie
  • 2004
    Praxisvertretungen in diversen Praxen in Deutschland
  • 2005-2008
    Staff Radiologist/Consultant Southcoast X-Ray, Sydney and Wollongong, Australia
    Staff Radiologist/Consultant, Pittwater Radiology Partner, i-Med Network/MIA, Australia, Sydney and Central Coast, NSW Australia
  • 2008-2013
    Leitender Oberarzt mit Spezialgebieten MR Imaging, Cardiac Imaging, Interventionelle Radiologie LUKS Luzern, Wolhusen und Sursee
  • Seit 2013
    Partner in der Radiologie Nuklearmedizin Freiburg.