Mehr Durchblick für Radiologie-Laien

January 26th, 2014

Die Deutsche Röntgengesellschaft startet zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin und der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie ein neues Informationsangebot im Internet.

Auf der Webseite www.medizin-mit-durchblick.de werden radiologische Untersuchungsmethoden und radiotherapeutische Behandlungsansätze vorgestellt, damit sich Laien ein besseres Bild von diesen wichtigen, aber in der öffentlichen Diskussion oft wenig präsenten Verfahren machen können. Neben medizinischen Einsatzspektren werden dabei auch jeweils die technischen Hintergründe erläutert.

Das Portal zielt aber nicht nur auf den Laien, der sich im Internet bewegt. Die Gesellschaften bieten auch Aufklärungsbroschüren für Patienten an, die Radiologen oder Strahlentherapeuten in ihren Wartezimmern auslegen können.

Hintergrund des neuen Portals ist eine von mehreren radiologischen Fachgesellschaften beauftragte, repräsentative Umfrage, die gezeigt hatte, dass die „Apparatemedizin“ in der Bevölkerung zwar eine relativ hohe Akzeptanz genießt und auch die Angst vor Strahlung relativ gering ausgeprägt ist. Das Wissen um das breite Spektrum radiologischer Methoden allerdings war nicht besonders ausgeprägt. Dem wollen die Gesellschaften mit ihrem Angebot etwas entgegen wirken.

LINK

Quelle: Deutsche Röntgengesellschaft

« zurück